Möchten Sie mit Ihrem Team teilnehmen? Profitieren Sie von unseren Gruppenrabatten! Schreiben Sie an events@dpunkt.de

Advanced Product Owner – "Wie verknüpfe ich sinnvoll Methoden und Werkzeuge?"


Online-Workshop am Freitag, 12. November 2021, 9–12:30 Uhr


Die Herausforderung für Product Owner besteht nicht ausschließlich im Management der Produktentwicklung. Es geht vor allem darum, Empathie mit dem Kunden zu entwickeln und wertstiftende Produkte statt Unmengen Codezeilen auszuliefern. Eine Menge Methoden und Werkzeuge stehen Product Ownern als Hilfsmittel zur Auswahl. Aber wie finde ich mich als Product Owner in diesem Dschungel zurecht? Wie hängen die Mittel und Wege zusammen?Dieser 3-stündige Workshop ist ein Schnupperkurs für den #apoMOOC, einen Massive Open Online Course („MOOC“) für Product Owner und Product Manager, der als Open Education Resource frei verfügbar ist. Wir möchten hier einen Überblick über die Ausbildungsinhalte geben und zwei Schnupperlektionen bearbeiten. Anhand eines Fallbeispiels verdeutlichen wir das Ineinandergreifen von Werkzeugen des Product Managements. Die Teilnehmer:innen werden in Gruppen ein Product Vision Board und ein Inception Deck für dieses Fallbeispiel erarbeiten und dabei die Verknüpfungen zwischen diesen und anderen Methoden nachvollziehen und reflektieren.

Neugierig, welche Methoden und Werkzeuge im #apoMOOC betrachtet werden? Mehr Informationen gibt es im Handbuch https://manual.advancedproductowner.com/ und im Curriculum https://nextnormalacademy.github.io/apo-curriculum/

Durch den Workshop führen Gerrit Beine und Sarah Wieske, die das Curriculum des #apoMOOCs entwickelt haben.

Vorkenntnisse

Grundlagen im Produktmanagement, Grundlagen agile Methoden

Lernziele

Wir bearbeiten gemeinsam ein bis zwei Lektionen aus dem Aufgabenpool des Advanced Product Owner MOOC. Die Teilnehmenden lernen dabei sowohl das Ausbildungsprogramm kennen, als auch die Methoden und deren Integration in ein Big Picture des agilen Produktmanangements.

Mehr Informationen gibt es im Handbuch https://manual.advancedproductowner.com/ und im Curriculum https://nextnormalacademy.github.io/apo-curriculum/

Agenda

  • Ankommen und Check-In
  • Der #apoMOOC: Ziele und Inhalte
  • Vorstellung des Fallbeispiels
  • Begleitete Gruppenarbeit: Entwickeln von Product Vision Board und Inception Deck auf Basis von Personas, Empathy Maps und Stakeholder Mapping
  • Ausblick #apoMOOC: Ablauf und Teilnahme

 

Technische Anforderungen

Im Workshop wird Zoom und MIRO verwendet.
  • Hier kann der Zugriff auf MIRO getestet werden: https://miro.com/app/board/o9J_lv3KqRY=/?invite_link_id=953497883422
  • Hier kann Zoom getestet werden: https://zoom.us/test
  • Speaker

     

    Gerrit Beine
    Gerrit Beine Gerrit ist einer von vier Co-Foundern des Advanced Product Owner MOOC. Er ist seit 1998 in der IT unterwegs, seit 2001 mit agilen Methoden. Gerrit ist Open Source Verfechter und war immer wieder selbst Product Owner. Seit 2010 beschäftigt er sich mit der Ausbildung von Product Ownern. Gerrit hat Informatik studiert und spricht regelmäßig auf Konferenzen über agiles Produktmanagement.

    Sarah Wieske
    Sarah Wieske Sarah ist Mitgründerin der nextnormal.academy und hat u.a. als Beraterin, Trainerin und Product Owner 9 Jahre Erfahrung im Kontext des Produktmanagements. Bei der agilen Entwicklung eines digitalen Produkts ist ihr wichtig, dass von der Vision bis zur umgesetzten User Story Wert und Nutzen im Fokus stehen. Sie begeistert Menschen für kundenzentrierte Arbeit und führt damit die Business- und die Softwareentwicklungsseite zusammen. Sarah hat bisher über 70 Menschen in agiler Produktentwicklung und Business Analyse trainiert.

    Gold-Sponsor

    cosee
    Kooperationspartner:
    it-agile
    Kooperationspartner:
    produktwerker

    inside-agile-Newsletter

    Sie möchten über den Product Owner Day
    auf dem Laufenden gehalten werden?

     

    Anmelden